Klicke auf die Fotos, um sie zu vergrößern.

Am 14.12.2017, 16:00 Uhr öffneten sich die Türen der Schule für geladene und spontane Gäste. Schüler, Lehrer und Eltern hatten ein Musical und einen Weihnachtsmarkt vorbereitet. Beides fand großen Anklang bei den sehr zahlreichen Besuchern.

.

In stimmungsvoller Atmosphäre empfingen die Kinder der 5. Klassen und der 9b sowie der Elternrat eintreffende Gäste auf dem Schulhof und luden zu Glühwein, Bratwurst und Knüppelkuchen ein.

.

Überall im Schulhaus duftete es weihnachtlich nach Lebkuchen, Plätzchen und Kaffee.

.

Wochen vorher begannen die Klassen mit den Vorbereitungen. Es wurde gebastelt, gekocht, geklebt, gehämmert und dekoriert. Die Besucher dankten es mit herzhaften Appetit und guter Kauflaune.

.

Viele Überraschungen bot die Tombola. Wie immer gewann jedes Los und besonders die Kleinen freuten sich über so manchen Preis. Die 5. Klassen und die 10a boten Apfelpunsch, Plätzchen und Krautpfanne an. Saft und Sauerkraut sind von den Kindern selbst hergestellt worden. Viele Gäste fanden es lecker.

Der HÖHEPUNKT des Tages war die Aufführung des Musicals "Mönsch Martin". Im Reformationsjahr nahmen sich die Produzenten die Geschichte Luthers vor. Die Umsetzung gelang äußerst stilvoll auf moderne und verständliche Weise. Theatergruppe, Chor und Schülerband "Cross Notes" beeindruckten abwechselnd schauspielerisch und durch neu einstudierte Musikstücke. FABELHAFT!

Den wohl schönsten Zuspruch erhielten die Akteure dadurch, dass viele Kinder die eingängigen Melodien auch nach der Vorstellung im Schulhaus sangen oder pfiffen.

.

Vielen Dank an Schüler und Kollegen für dieses eindrucksvolle Spektakel!

 

Wir wünschen allen Schülern, Lehrern, Eltern und Gästen ein erfolgreiches 2018!